Tag der Arbeit

Heute ist Tag der Arbeit.

Gesagt, getan. Also in die Hände gespuckt und ran ans Werk.

Zunächst komplettierte ich den Kettenblattträger mit neuen Lagern und Simmerring. Ein neuer Ruckdämpfer-Gummi und 520er Alukettenblatt fand sich auch noch in einer Kiste.

Die Ankerplatte der hinteren Bremse wurde auch wieder komplett bestückt und damit ist nun das Hinterrad einbaufertig.

Danach gings weiter mit dem Komplettieren der Bremssättel. Diese hatte ich vor ein paar Wochen überholt, aber die Bremsbeläge fehlten noch. Heute habe ich sie eingebaut.

20190501_144208.jpg

Weiter gings mit „Captain Future’s“ Vorderläufen. Die Gabel war zum Pulvern auch zerlegt und heute habe ich alle Einzelteile wieder zusammengefügt.

Zunächst die Dämpfereinheit im Tauchrohr verschraubt, dann neue Simmerringe montiert (2 pro Holm), die Staubkappe übergestülpt (für Rennbetrieb wegen erhöhtem Losbrechmoment der Gabel eigtl. wegzulassen) und mit 200ml 10er Gabelöl jeden Holm befüllt.

Zum Schluß die Gabelfedern in den Holm gesteckt und mit dem Verschlußstopfen verschraubt.

Natürlich konnte ich mir es nicht verkneifen die einbaufertigen Gabelholme in die Brücken zu stecken um mir ein erstes Gesamtbild mit Rahmen zu verschaffen.

20190501_165232.jpg

Und weil’s mich grad so gejuckt hat, wurden flux die schönen Magurastummel samt Bedienelemente wie vordere Bremspumpe, Kupplungshebel und doppelzügiger Gasgriff angebaut.

So. Für heute reicht’s und jetzt geht’s zum Wirt auf eine Feierabend-Halbe.

 

Ein Kommentar zu „Tag der Arbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s