Reifen und Bremsteile

Der Postmann hat mir heute eine Lieferung mit Neuteilen für die Bremsen gebracht. Zum einen neue Bremsbeläge, zum anderen neue Dichtgummi’s für die Bremskolben. Angeblich waren diese Gummi’s auch bei den 2-Takt MZ verbaut. Wusste ich bislang nicht.

Bin gespannt ob die Gummi’s auch tatsächlich in die Grimeca Bremszangen passen.

20190411_133459.jpg

 

Neues Schuhwerk fürn „Captain Future“ gibts dann auch. Ich habe mich für den Bridgestone BT45 entschieden. Der Reifen wird zwar in der Kategorie Sport-Touring geführt fährt sich aber ausgezeichnet auf Rennstrecken und bringt zudem hervorragende Naßeigenschaften mit.

Die meisten Klassik-Motorradfahrer unter Euch werden das bestätigen.

Eine Einschränkung für die Rennstrecke gibts allerdings. Der Gummi kommt – bei schwereren Motorrädern aufgezogen – thermisch an seine Grenzen und fängt folglich an zu schmieren. Da wirds gefährlich. Für die Moto Morini sollte dies kein Thema sein. „Captain Future“’s Zielgewicht sollte irgendwo zwischen 120kg und 130kg liegen.

 

Ein Kommentar zu „Reifen und Bremsteile

  1. Jau, ich bin bekennender BT45 Fan für die Straße. Mit den Rickman ‚Trumphens‘ sind wir in Fishtown aber immer besonders gut mit den 18 Zöllern von Avon (AM 22, 23 oder 26) gefahren. Die gibt es sogar in verschiedenen Mischungen. War seinerzeit in Sachen Preis auch eine gute Alternative. Ob das immer noch so ist weiß ich allerdings nicht…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s