M7 Schrauben

Ich bin ja wirklich bekennender Fan des italienischen Motorradbau’s. Ästetik wohin man blickt.

Nur irgendwie haben die italienischen Fahrzeugbauer einen Narren an M7 Schrauben gefressen.

M7 Schrauben werden meist mit Schlüsselweite 11 montiert. Auf Reisen hab ich einiges Werkzeug dabei. Einen 11er Schraubenschlüssel aber eher selten.

Die Moto Morini hat zwei M7 Schrauben seitlich am Lenkkopf um den Tank dort zu fixieren. Mein Kumpel Stef hat mir seinerzeit, als ich mein Morini Rennerle aufbaute, den Tip gegeben M6 Helicoil an den Tankbefestigungen zu setzen.

20190405_185101.jpg

20190405_184459.jpg

 

So schaut der Einsatz vor dem Einsetzen aus. Feine Sache und schnell montiert.

 

20190405_185252.jpg

 

Damit ist nun von M7 auf M6 konvertiert und ich erspare mir entsprechende Schrauben und Werkzeug im Fahrerlager.

Wer übrigens mehr über Gewindereparaturen aller Art wissen möchte, schaut bei Busy-Bee-Engineering vorbei. Andy ist hier Experte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s