Gabelbrücken montiert

Letztens hatte ich mich so über die schönen Gabelbrücken gefreut, daß ich vergessen hatte das Steuerrohr vor dem Einpressen noch aufs Wellenmaß der neuen Kegelrollenlager abzudrehen.

Moto Morini hat ein Lagerwellenmaß von 26mm. Die DIN-Kegelrollenlager haben aber ein Wellenmaß von 25mm.

Deswegen mußte ich heute das Steuerrohr nochmal auspressen und auf der Drehbank auf das notwendige Maß abdrehen. Die Rohrwandungsdicke gibt das locker her.

 

Den Mittelteil des Rohres habe ich 3/10mm dünner gemacht, damit die untere Lagerinnenschale leichter zu montieren ist.

Hier ein Bild der oberen Lagerung. Die sollte beherztes Ankerwerfen abkönnen.

20190405_185520.jpg

Nach erneutem Einpressen des Steuerrohrs in die untere Gabelbrücke, montieren des unteren Lagerinnenrings und Einkleben der Lageraussenringe in die Lagerkalotten konnte ich den ersten Probezusammenbau der Gabelbrücken am Rahmen wagen.

20190404_214903.jpg

Auf den ersten Blick ein akzeptables Ergebnis.

Da der Lagerkleber noch etwas Zeit zum trocknen braucht. Lasse ich das ganze bis zum nächsten Werkeltag mit leicht strengem Lagerspiel montiert.

4 Kommentare zu „Gabelbrücken montiert

      1. und so sieht das aus…hätte ich mehr Zeit würde ich mich bei Dir als Lehrling bewerben. Ich muss dieses Jahr zumindest mal schauen, dass ich auf ein oder zwei Tage vorbeikomme…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s