1000 Ecken und Kanten

Wenn etwas mindestens 1000 Ecken und Kanten hat, dann ist das ein Motorrad-Rahmen. Man strahlt ewig, dreht den Rahmen in eine andere Position und sieht wieder neue Flächen die noch nicht gestrahlt wurden. Unglaublich.

Aber das meiste habe ich geschafft. Es sind nur noch wenige Stellen die noch etwas Lack tragen.

20190318_202132.jpg

Darauf erstmal eine Halbe aufgmacht.

Die Schwinge und die Vorderrad-Felge werden als nächstes gestrahlt und dann kann Farb-Künstler Anton die Pulverpistole schwingen um den „Captain Future“ in neue Kleider zu stecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s